Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates, meist hervorgerufen durch spezielle Bakteriengruppen. Folgen dieser Infektionskrankheit sind Zahnfleischrückgang, Knochenabbau und Lockerungen der Zähne.

Die parodontale Erkrankung ist ein schleichender Prozess, der sich über Jahre symptomlos und schubweise entwickeln kann. Meist wird der Patient erst dann aufmerksam, wenn Zähne sich lockern und er über Mundgeruch klagt. Chronische Entzündungen im Zahnfleisch können aber auch großen Einfluss auf die Gesundheit des gesamten Organismus haben und andere Erkrankungen hervorrufen oder sie in ihrem Schweregrad beeinflussen.

Eine eingehende Diagnostik, einschließlich Mikrobiologie und Immunologie, führt zu einem ganzheitlichen und individuellen Behandlungsplan. Für einen langfristigen Behandlungserfolg ist eine kontinuierliche Nachsorge in Form einer ausführlichen Prophylaxe unumgänglich.

Sprechzeiten

Mo. Di. Do. 08.00 - 18.00 Uhr

Mi. 08.00 - 15.00 Uhr

Fr. 08.00 - 12.30 Uhr

Kontakt

Bahnhofstrasse 30

86150 Augsburg

Telefon: 0821 / 153084

Fax: 0821 / 153086